Betten Deluxe - Boxspringbetten und Matratzen Düsseldorf
Drucken

- Lattenroste

Lattenroste

Lattenroste


Grundlegend möchten wir darüber informieren, dass der Lattenrost "maskulin" ist. Hierbei ist es egal ob der Bestandteil des oxidierten Eisens "Rost" gemeint ist, oder der "Lattenrost".

Der Federholzrahmen, oder auch Lattenrost genannt,ist der Teil des Bettes, auf dem die Matratze ihren letztendlichen Liegeplatz findet. Er sollte aus mehrfach verleimten Buchenholzleisten (5- 6 Schichten) bestehen und zur Mitte hin leicht nach oben gewölbt sein. Die Wölbung hat den Zweck, dass sobald Gewicht auf den Lattenrost kommt, es sich zu einer Ebene formt und nicht durchhängt. Dadurch wird gewährleistet, dass die Matratze Ihre vollen Komfort entfalten kann. 

Es gibt grundsätzlich folgende Varianten:

  • Rollrost

    Die einfachste Variante eines Lattenrosts ist besonders für Leute geeignet, die einen harten Untergrund benötigen oder schwer sind. Es hat keine Flexibilität und neigt schnell zum Brechen, da meist billiges Kiefernholz verwendet wird. Jedoch ist er günstig in der Anschaffung. Der Rollrost besteht aus 8 - 14 unflexiblen Kiefernholz - Brettern, mit einer Stärke von 2 - 3 cm. Es ist nicht empfehlenswert eine hochwertige Komfort-, Kaltschaum- oder Taschenfederkern Matratze auf den Rollrost zu legen, da durch die großen Abstände zwischen den Leisten ein unvorteilhaftes Einsinken der Matratzen Zonen gefordert wird. Dies kann im schlimmsten Fall dazu führen, dass Sie eine teure Matratze durch einen ungeeigneten Lattenrost zerstören.
     
  • Lattenrost mit mehrfach verleimten Leisten


    aufliegend

    aufliegend


    Innenliegend

    innenliegend
  • Auf die Längsholme sind Kunststoffkappen eingelassen, welche die Leisten fixieren. Je nach Preis sind diese Kappen von hoher oder minderer Qualität. Das zeigt sich in der Langlebigkeit.
    Die billigen Varianten werden nach einiger Zeit fest und porös und neigen dazu einzureißen.

    Darüber hinaus können die Kunststoffkappen innenliegend oder aufliegend, in den Trägerholm eingearbeitet sein. Der Unterschied besteht darin, dass sich der innenliegende Lattenrost eher fester, der aufliegende Lattenrost, im Gegensatz er weicher anfühlen kann. 

    Ein höhrer Federweg und somit mehr Komfort und Anpassungsfähigkeit wird durch den Lattenrost  mit aufliegenden Leisten generiert.

    Die Anzahl der Leisten variiert von 12 - 48 Leisten. Es gilt, desto mehr Leisten, desto genauer das Einsinken und verteilen der Lasten in das Rost. 

  • Tellerfeder Rahmen

    Tellerfederrahmen


    Der Tellerrahmen ist vom Träger ähnlich aufgebaut wie ein Lattenrost. Er besteht zunächst aus einem Rahmen, mit 12 - 16 Querleisten. Auf diesen Querleisten sind eine Vielzahl von Kunststofftellern befestigt. Meist sind es 4 - 6 Tellerfedern je Leiste.

    Diese einzelnen Teller sind je nach Modell ein- oder zweiachsig mit sogenannten "Drehpunkten" gelagert. Die Achsen ermöglichen jedem einzelnen Teller eine freie Bewegung in alle Richtungen.

    Eine Vielzahl von Herstellern bietet die Möglichkeit jeden Teller weich, mittel oder fest einzustellen, sodass sich der Schläfer, je nach seinen Bedürfnissen, seinen Tellerfederrahmen einstellen kann.

    Durch die Einstellungsmöglichkeiten und die Konstruktionsweise des Tellerfederrahmens, kann letztendlich die Matratze hervoragend mit dem Körper interagieren und ein sehr punktuelles Liegen generieren.

    Um die optimale Einstellung herauszufinden (Körper, Matratze und Tellerlattenrost müssen aufeinander abgestimmt sein), kann ein wenig Zeit vergehen. Dennoch lohnt es sich.

Varianten

Fast jeder Hersteller bietet seine Lattenroste in folgenden Varianten an:

  • starr

       Lattenrost_starr  
  • manuelle Kopf- und Fußteilverstellung

    Lattenrost_verstellbar
  • Kippfunktion

    Lattenrost_kipp
  • elektrisch verstellbar

    Lattenrost_elektrisch


 

Service

Gerne beraten wir Sie ausführlich, kompetent und unverbindlich zu folgenden Themen:

  • Boxspringbetten
  • Matratzen
  • Lattenroste
  • Bettwaren

In unserem Ladenlokal

Betten Deluxe
Münsterstraße 68
40476 Düsseldorf
(Parken auf dem Aldi Süd Parkplatz möglich)

Per Mail:
info@betten-deluxe.net

Per Kontakt:
Kontaktformular

Per Telefon:
0211/26135995